Infos zur Siko 2014


Wie jedes Jahr treffen sich vom 30.01-02.02. im Bayerischen Hof MilitaristInnen, RüstungslobbyistInnen und die dazugehörigen PolitikerInnen hauptsächlich aus NATO-Staaten und planen ihre nächsten Kriege, die nächsten Waffendeals und wie sie die Bevölkerung am Besten auf Kriegskurs bringen.

Auch 2014 werden wieder Proteste dagegen organisiert. Das Bündnis gegen die NATO-Sicherheitskonferenz ruft mit unter dem Motto „50 mal SIKO – 50 mal zuviel“ zu einer Großdemonstration am 1. Februar 2014 um 13:00 Uhr am Marienplatz auf.

13:00 Uhr: Auftakt-Kundgebung – Marienplatz
13:30 Uhr: Demonstration rund um den Tagungsort der Kriegsstrategen
15:00 Uhr: Schlusskundgebung – Marienplatz
Es sprechen: Jutta Ditfuth, Tobias Pflüger, Kulturprogramm

Demonstrationsroute: Marienplatz – Richtung Tal, Viktualienmarkt, Rosental, Oberanger, Sendlinger Tor-Platz, Sonnenstraße, Karlsplatz, Lenbachplatz, Maximiliansplatz, Brienner Straße, Odeonsplatz, Residenzstraße, Dienerstraße zum Marienplatz